Start Allgemeines Affenpocken

Affenpocken

0

Die Afrikanische Gesundheitsbehörde für Ansteckende Krankheiten (CDC) hat angesichts der Ausbreitung von Affenpocken-Fällen in Europa und Nordamerika vor einer Hortung von Impfstoffen in westlichen Staaten gewarnt. Ahmed Ogwell, stellvertretender CDC-Direktor, appellierte heute in Addis Abeba, Lehren aus der Anfangszeit der CoV-Pandemie zu ziehen. Derzeit verfügten die Gesundheitsbehörden in den afrikanischen Ländern, in denen die Krankheit endemisch ist, über nur wenig Impfstoff.

Daher würden vor allem die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsdienstes „an der Front“ der Krankheitsbekämpfung geimpft, berichtete Ogwell. „Wir hoffen, dass Impfstoff vor allem dort verfügbar ist, wo das Risiko am höchsten ist – nicht dort, wo man besonders viel für ihn bezahlen kann.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here