ACI – Gestern noch hatten wir es nur vermutet – Millionen Klage gegen die Kanzlei Göddecke und Rainer Regnery!

Es war einfach logisch, dass solch eine Klage kommen musste, denn allzu verständlich ist diese natürlich, wenn man sich die letzten 4 Jahre einmal genau anschaut. Heute nun können wir lesen: Nach der Einstellung der Strafverfahren gegen die beiden Geschäftsführer der Alternative Capital Invest (ACI) Hanns-Uwe Lohmann und Robin Lohmann durch das Landgericht Bielefeld wird nun Rechtsanwalt Hartmut Göddecke aus Siegburg, sowie der ehemalige Top-Verkäufer der ACI, Rainer Regnery aus Hillesheim als Geschäftsführer der von ihm ins Leben gerufenen Interessensgemeinschaft ACI-Anleger e.V. auf eine Schadensersatzsumme von rund 1 Million Euro verklagt. Zitat Ende. Dabei dürfte es sich vorrangig um die juristischen Kosten handeln, die Herrn Lohmann entstanden sind. Wie Göddecke und Regnery aus der Nummer herauskommen, wollen darf man gespannt sein.

ACI-Fonds Millionenklage gegen Anlegeranwalt Göddecke _ Nach Einstellung der Strafverfahren fordern ACI-Geschäftsführer Lohmann Schadensersatz wegen Falschbehauptungen und einer Verleumdungskampagne

Kommentar hinterlassen