8 Millionen Euro für ein Nummernschild

Seine Begeisterung für einstellige Autokennzeichen hat sich ein in Dubai lebender indischer Geschäftsmann einiges kosten lassen. Balwinder Sahani, Geschäftsführer eines Immobilienunternehmens in dem Emirat, sicherte sich bei einer Auktion für umgerechnet acht Millionen Euro das Schild mit der Nummer fünf, wie die Zeitung „Gulf News“ berichtete. „Ich habe bisher zehn Nummern-schilder gesammelt und ich würde gerne noch mehr haben“, sagte Sahani. Das Kennzeichen „Dubai 5“ will er standesgemäß an einem seiner Rolls-Royce befestigen. Im vergangenen Jahr hatte er nach eigener Aussage bereits das Kennzeichen mit der Nummer sechs ersteigert.

Kommentar hinterlassen