Start Meine Meinung Spezial Themen Zinsen und Absturz

Zinsen und Absturz

0

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat den auf den Finanzmärkten kursierenden Erwartungen einer Zinserhöhung im kommenden Jahr einen kräftigen Dämpfer verpasst. EZB-Präsidentin Christine Lagarde erklärte heute, derzeit sei aller Voraussicht nach nicht mit einem solchen Schritt zu rechnen.

Die EZB habe in ihrem geldpolitischen Ausblick drei Bedingungen genannt, die erfüllt sein müssten, bevor die Zinsen steigen könnten, sagte Lagarde heute in Lissabon. „Trotz des gegenwärtigen Inflationsanstiegs bleibt der Inflationsausblick mittelfristig verhalten, und daher ist es sehr unwahrscheinlich, dass diese drei Bedingungen nächstes Jahr erfüllt sind.“

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Absturz

Beim Absturz eines Transportflugzeugs vom Typ Antonow An-12 in der Nähe der sibirischen Großstadt Irkutsk sind mehrere Menschen ums Leben gekommen. Russische Rettungsdienste teilten heute mit, an der Absturzstelle seien vier Leichen gefunden worden.

Unklar war, ob es Überlebende gab und wie viele Menschen überhaupt an Bord waren. Warum das Flugzeug abstürzte, stand nicht fest.

Die belarussische Airline Grodno, der das Flugzeug gehört, sprach von sieben Besatzungsmitgliedern in der Maschine, wie die Staatsagentur Belta in Minsk meldete. Das Außenministerium in Minsk teilte mit, auch Belarussen seien an Bord gewesen.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here