Start Allgemeines WSW WohnSachWerte eG Weiden/Berlin – Hausdurchsuchung!!!

WSW WohnSachWerte eG Weiden/Berlin – Hausdurchsuchung!!!

5

Das berichtet uns ein User, der uns über die letzten Jahre aus zum Unternehmen GENO Wohnbau eG Informationen geliefert hat. Heute am 22.03.2022 gab es seinen Informationen nach ab ca. 7:00 Uhr Hausdurchsuchungen in den Geschäftsräumen der WSW WohnSachWerte eG und den Privaträume des WSW-Aufsichtsratsvorsitzenden (Ralf K.) und der WSW-Vorständin Tina K.. Es gilt natürlich Unschuldsvermutung für die Beschuldigten.

Der Durchsuchungsbeschluss erging vom Amtsgericht Weiden und ist vermutlich vom 10.02.2022. Vorwürfe Betrug, Veruntreuung u.a.. 6. Mio. Euro der Genossenschaft sind angeblich aus der Gesellschaft verschwunden, 5 Mio. davon sollen auf ein Konto des Herrn K. geflossen sein. Die Vorwürfe werden auch gegen 3 Angestellte der WSW erhoben. Auch die Steuerkanzlei, welche die Bilanzen erstellte, wurde durchsucht. So heißt es in einer Information an unsere Redaktion.

Die Aktion wurde uns mittlerweile bestätigt von dem Pressesprecher der zuständigen Staatsanwaltschaft.

WSW WohnSachWerte eG

Berlin

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2020 bis zum 31.12.2020

Bilanz

Aktiva

31.12.2020
EUR
31.12.2019
EUR
A. Anlagevermögen 45.021,00 47.637,00
I. Sachanlagen 45.021,00 47.637,00
B. Umlaufvermögen 3.539.542,68 1.878.453,40
I. Vorräte 85.482,00 90.480,00
II. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 3.168.009,14 1.746.986,45
III. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks 286.051,54 40.986,95
C. Rechnungsabgrenzungsposten 6.324,87 3.880,00
Summe Aktiva 3.590.888,55 1.929.970,40

Passiva

31.12.2020
EUR
31.12.2019
EUR
A. Eigenkapital 1.885.504,92 1.338.126,43
I. Gezeichnetes Kapital 210.160,83 83.476,18
II. Gewinnrücklagen/​Ergebnisrücklagen 250.000,00 250.000,00
III. Bilanzgewinn 1.425.344,09 1.004.650,25
B. Rückstellungen 124.400,00 47.940,00
C. Verbindlichkeiten 1.580.983,63 543.903,97
Summe Passiva 3.590.888,55 1.929.970,40

Anhang

A. ALLGEMEINE ANGABEN

Die WSW WohnSachWerte eG mit Sitz in Berlin ist beim Genossenschaftsregister des Amtsgerichtes Berlin (Charlottenburg) unter GnR 727 eingetragen.

Die Gesellschaft ist eine kleine Genossenschaft im Sinne von §§ 336 Abs. 2 i. V. m. 267 Abs. 1 HGB. Die Gliederung des Jahresabschlusses entspricht den Vorschriften des Dritten Buches des HGB.

B. BILANZIERUNGS- UND BEWERTUNGSMETHODEN

1. Sachanlagen werden zu Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten, vermindert um planmäßige Abschreibungen, angesetzt. Geringwertige Wirtschaftsgüter werden im Jahr des Zugangs vollständig oder über einen Zeitraum von fünf Kalenderjahren abgeschrieben.

2. Das Vorratsvermögen wird mit den Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten bewertet. Soweit erforderlich, erfolgt ein Ansatz mit dem niedrigeren beizulegenden Wert gemäß § 253 Abs. 4 HGB.

3. Die Forderungen und sonstigen Vermögensgegenstände sind mit dem Nennbetrag angesetzt. Wertberichtigungen wurden gebildet.

4. Die Rückstellungen tragen allen erkennbaren Risiken und ungewissen Verpflichtungen in Höhe der voraussichtlichen Inanspruchnahme Rechnung.

5. Die Verbindlichkeiten sind zum Erfüllungsbetrag angesetzt.

C. ERLÄUTERUNGEN ZU EINZELNEN BILANZPOSITIONEN

1. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände

Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände mit einer Restlaufzeit von mehr als einem Jahr bestehen am Bilanzstichtag des Berichtsjahres und des Vorjahres nicht.

2. Geschäftsguthaben

Das Geschäftsguthaben stellt sich zum Bilanzstichtag wie folgt dar:

EUR
Geschäftsguthaben verbleibender Mitglieder 97.848.400,00
Geschäftsguthaben ausgeschiedener Mitglieder 1.071.000,00
98.919.400,00
davon rückständige fällige Einzahlungen auf Geschäftsanteile 98.709.239,17
210.160,83

3. Bilanzgewinn

Im Bilanzgewinn ist ein Gewinnvortrag aus dem Vorjahr in Höhe von

€ 1.004.650,25 (Vj. € 518.189,36) enthalten.

4. Ergebnisrücklage

Im Geschäftsjahr wurde aus dem Jahresüberschuss zzgl. Gewinnvortrag keine Beträge in die gesetzliche Rücklage eingestellt.

5. Verbindlichkeiten

Zur Verbesserung der Klarheit und Übersichtlichkeit wurden die Angaben zu Restlaufzeiten und Besicherung der Verbindlichkeiten in nachfolgendem Verbindlichkeitsspiegel dargestellt:

Restlaufzeit
bis zu einem JahrEUR
Restlaufzeit
zwischen
einem und
fünf JahrenEUR
Restlaufzeit
von mehr als
fünf JahrenEUR
Gesamtverbindlichkeiten

EUR

Gesicherte Beträge

EUR

Art/​Form der Sicherheit
1.054.828,96 370.744,61 155.410,06 1.580.983,63 0,00
(Vj. 97.724,03)

6. Sonstige finanzielle Verpflichtungen

Zum 31. Dezember 2020 bestehen für die Beurteilung der Finanzlage bedeutsame sonstige finanzielle Verpflichtungen aus Miet- und Leasingverträgen in Höhe von T€ 78 jährlich.

D. SONSTIGE ANGABEN

Arbeitnehmeranzahl

Im Jahresdurchschnitt wurden sieben Mitarbeiter beschäftigt.

Mitgliederbewegung

Mitglieder Anteile
Bestand 01.01.2020 6.865 3.086.120
Zugänge 4.133 1.859.850
Abgänge 119 53.550
Bestand 31.12.2020 10.879 4.892.420

Die Geschäftsguthaben der verbleibenden Mitglieder haben sich im Geschäftsjahr um € 36.126.000,00 erhöht.

Name und Anschrift des zuständigen Prüfungsverbandes

DEGP Deutsch-Europäischer Genossenschafts- u. Prüfungsverband e.V., Wasserstadt 16-18, 06844 Dessau

Mitglieder des Vorstandes

Tätigkeit/​Beruf
Tina Kiener Kauffrau Seit 08.06.2018
Peter Bortner Kaufmann Seit 08.06.2018

Mitglieder des Aufsichtsrates

Tätigkeit/​Beruf
Ralf Kiener (Vorsitzender) Kaufmann Seit 08.06.2018
Roland Dieckheuer Kaufmann Seit 08.06.2018
Dennis Peschel Kaufmann Seit 08.06.2018

Zum Bilanzstichtag bestehen gegen Mitglieder des Aufsichtsrats Forderungen in Höhe von insgesamt € 45.020,70.

Weiden, den 12. November 2021

Tina Kiener

Peter Bortner

Die Feststellung bzw. Billigung des Jahresabschlusses erfolgte am 3.12.2021.

5 KOMMENTARE

  1. Hä wat? Sind wir hier im Irrenhaus oder was? Geh zu Deinem Arbeitgeber und hol Dir von dem Dein Geld zurück, wenn Du nirgends unterschrieben hast und Dein AG die VL nicht überweisen durfte. Wenn Du das nicht verstehst, bist Du reif für einen Anwalt und Schluss ist mit kostenlos…

  2. Hallo, am 15.03.22 haben wir von denen eine VWL abgeschlossen die zwar am 17.03 widerrufen wurde (von deren Seite sogar mit Bestätigungsemail) allerdings wurden die 50 Euro trotzdem abgezogen vom Gehalt, auf anrufe und Email wird nicht reagiert, weiß jemand hier wie ich weiter vorgehen kann? Bin gerade etwas verzweifelt…

  3. Hallo,

    habe leider noch kein Aktenzeichen zum Fall, aber der Buschfunk munkelt, dass 32 Objekte durchsucht wurden. Der Aufsichtsratsvorsitzende Ralf Kiener befindet sich derzeit in der JVA Regensburg, . Vorständin Tina Kiener befidet sich derzeit in der JVA Weiden. Aufsichtsratsmitglied Dennis Peschel JVA Aufenthalt nicht bekannt.Staatsanwaltschaft ermittelte zwei Jahre.

    • Ich möchte diese Investitionen sofort beenden. Bitte senden Sie mir die Kündigung per E-Mail zu. Ich weiß nicht, woher der Vertrag über diese Investition kommt. Vielen Dank …1089155962

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here