Walton Europe Benno Nagy antwortet uns auf Presseanfrage, ohne auf unsere Fragen einzugehen

Es ist möglich, dass der Europapräsident der Walton Group, Karl Benno Nagy, im Moment nicht mehr weiß, wo ihm der Kopf steht, denn er wird sicherlich derzeit viele Presseanfragen, aber auch Anfragen von Vermittlern und aktuellen Anlegern, bekommen.

Vermutlich deshalb teilte uns Herr Nagy mit, „das eine Presseerklärung der Walten Europe in abschließender Bearbeitung sei, und man uns diese ,sobald dann fertig, uns zukommen lassen würde“. Nun gut, gedulden wir uns also noch einen Tag, denn länger sollte das dann wohl auch nicht mehr dauern. Interessant dürfte sein – wir hoffen, dass dies in der Presseerklärung auch vorhanden sein wird -, was aus Sicht der Walton Europe nun passiert und welche Auswirkungen das dann möglicherweise für die Anleger in Deutschland hat. Von Deutschland aus wird man in dem Vorgang sicherlich kaum etwas machen und keinen Einfluss ausüben können. Die Musik spielt hier in Kanada. Ob dies dann Misstöne für deutsche Anleger gibt? Schauen wir mal. Wie wir Herrn Nagy einschätzen, wird er sicherlich alles Mögliche tun, um für seine Anleger das Beste zu erreichen.

Kommentar hinterlassen