Vorsicht vor Hotspots

Internetnutzer wählen sich einer Studie zufolge oft achtlos in öffentliche WLAN-Netze ein. Es sei einfach, einen manipulierten Hotspot aufzubauen, um die Privatsphäre von Nutzern auszuspionieren, sagte Sean Sullivan von der IT-Sicherheitsfirma F-Secure.

Für ein Experiment im Auftrag der Firma setzten Forscher einen tragbaren WLAN-Router an belebten Orten in London ein, wie ein Sprecher berichtete. Sie beobachteten dann, wie Menschen das Netz nutzten.

Kommentar hinterlassen