VICUS GROUP AG

„RB Leipzig konnte am Freitag die Partnerschaft mit der VICUS GROUP AG und seiner neuen Marke GERMAN VALUES bekanntgeben. Die VICUS GROUP AG ist in Leipzig ansässig und ein etabliertes Unternehmen für Gewerbeimmobilien­Revitalisierung sowie Projektentwicklung an Standorten in ganz Deutschland.

Der neue Partner wird u.a. prominente Werbeflächen im TV-On-Bereich auf der LED-Bande in der Red Bull Arena erhalten und zukünftig das Website-Format „Gegnercheck“ präsentieren“……….. Diese Werbung kann man auf der Seite von RB Leipzig sehen. Hm mal ehrlich, ist man nach einem Jahr schon etabliert?

Amtsgericht Leipzig Aktenzeichen: HRB 32473 Bekannt gemacht am: 26.04.2016 18:30 Uhr
Die in () gesetzten Angaben der Geschäftsanschrift und des Unternehmensgegenstandes erfolgen ohne Gewähr.
Neueintragungen
26.04.2016
HRB 32473: VICUS GROUP AG, Leipzig, Thomaskirchhof 20, 04109 Leipzig. Aktiengesellschaft. Satzung vom 29.01.2016 mit Nachträgen vom 04.03.2016 und vom 18.03.2016. Geschäftsanschrift: Thomaskirchhof 20, 04109 Leipzig. Gegenstand des Unternehmens: Verwaltung von Grundstücken, Erwerb von Beteiligungen, Erwerb von Grundstücken. Die Gesellschaft betreibt keine erlaubnispflichtigen Geschäfte. Grundkapital: 50.000,00 EUR. Ist nur ein Vorstandsmitglied bestellt, so vertritt es die Gesellschaft allein. Sind mehrere Vorstandsmitglieder bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Vorstandsmitglieder oder durch ein Vorstandsmitglied gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Vorstand: Klemmer, Michael, Leipzig, *01.02.1968, einzelvertretungsberechtigt; mit der Befugnis, im Namen der Gesellschaft mit sich als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen. Entstanden durch formwechselnde Umwandlung der VICUS GROUP GmbH mit dem Sitz in Leipzig (Amtsgericht Leipzig, HRB 20948). Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Den Gläubigern der an der Umwandlung beteiligten Rechtsträger ist, wenn sie binnen sechs Monaten nach dem Tag, an dem die Eintragung der Umwandlung in das Register des Sitzes desjenigen Rechtsträgers, dessen Gläubiger sie sind, nach § 19 Abs. 3 UmwG als bekannt gemacht gilt, ihren Anspruch nach Grund und Höhe schriftlich anmelden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Dieses Recht steht den Gläubigern jedoch nur zu, wenn sie glaubhaft machen, dass durch die Umwandlung die Erfüllung der Forderung gefährdet wird.

3 Kommentare

  1. Hartmann 7. November 2017
  2. Lauer 23. September 2017
  3. Lauer 23. September 2017

Kommentar hinterlassen