Einsehen und Betteln

Die britische Premierministerin Theresa May hat am Freitag in Florenz eine Grundsatzrede zum „Brexit“ gehalten. Dabei forderte sie eine bis zu zweijährige Übergangsfrist über den geplanten Austrittstermin im März 2019 hinaus. In dieser Zeit könnte London weiter Beiträge ins EU-Budget einzahlen, deutete May an. Zudem werde Großbritannien alle Verpflichtungen einhalten, die es während seiner Mitgliedschaft gemacht habe.

Kommentar hinterlassen