Über 20 Tote bei Busunfall

Bei einem Busunfall in Südafrika sind am Montag 26 Menschen ums Leben gekommen. Elf Insassen wurden laut einem Behördenvertreter der Provinz Mpumalanga schwer verletzt. Zwölf weitere seien leicht verwundet worden. Der Bus prallte demnach nahe der Stadt Kwaggafontein, etwa 100 Kilometer östlich der Hauptstadt Pretoria, mit einem Lkw zusammen.

Kommentar hinterlassen