Start Crowdinvesting Totalverlustrisiko: P280 | SVETA Group: Bestandsoptimierung Castellezgasse 1020 Wien

Totalverlustrisiko: P280 | SVETA Group: Bestandsoptimierung Castellezgasse 1020 Wien

0

Wieder ein Crowdinvestingangebot auf dagobertinvest.at und natürlich ist auch dies wieder ein Investmentangebot mit dem Risiko eines Totalverlustes Ihres Kapitals. Da kann die Beschreibung eines Crowdinvestingprojektes noch so „blumig“ und verlockend sein.

Die Projektbeschreibung:

Die Mazzesinsel | Zwischen Donaukanal und Donau liegt das Volkertviertel im 2. Wiener Gemeindebezirk, das mit dem Augarten, dem Karmelitermarkt, zwei großen Einkaufsstraßen, einer hippen Restaurantszene und durch die unmittelbare Nähe zum Wiener Prater einen beliebten und vielseitigen Lebensraum bietet.

Die SVETA Group ist ein Familienunternehmen in der dritten Generation und spezialisiert auf die Projektentwicklung und Verwertung von Wohn- und Gewerbeimmobilien in Österreich. Mit rund 20 abgeschlossenen Projekten und 80 Bestandsimmobilien steht die Gruppe auf soliden Beinen.

Die SVETA Group hat sich als Experte auf dem Gebiet der Bestandsoptimierung etabliert. Sie erwirbt attraktive Zinshäuser mit bester Substanz in guten und sehr guten Lagen. Im Anschluss daran werden die Immobilien nach gründlicher und sorgfältiger Sanierung und flächenmäßiger Optimierung an Investoren verkauft und/oder langfristig vermietet.

„Die effiziente Umsetzung eines soliden Handwerks ist die Basis des Handelns der SVETA Group. Durch kaufmännisches Geschick und das Vertrauen unserer langjährigen Partner ist der Weg der SVETA Group von wirtschaftlichem Erfolg geprägt“, so David & Avial Yosopov, Geschäftsführer der Gruppe.

Zitat Ende

Schaut man sich das Vermögens Anlagen Informationsblatt an, hier insbesondere zum Thema Verschuldungsgrad der Gesellschaft, dann findet man nachfolgenden Hinweis.

Verschuldungsgrad auf Grundlage des letzten aufgestellten Jahresabschlusses

Da der Emittent erst seit der Neugründung am 20.05.2020besteht, wurde noch kein Jahresabschluss aufgestellt, auf dessen Grundlage der Verschuldungsgrad des Emittenten berechnet werden kann.

Zitat

Da nutz die blumige Beschreibung mit dem Familienunternehmen in Dritter Generation recht wenig.

Vermögensanlagen-Informationsblatt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here