Start Allgemeines Miracle Clothing GmbH – Heute Mittag Heiko Kühns letzte Teamansprache?

Miracle Clothing GmbH – Heute Mittag Heiko Kühns letzte Teamansprache?

3

In Bentwisch auf dem adcada Gelände scheinen sich derzeit die Ereignisse regelrecht zu überschlagen, denn nach Informationen unserer Redaktion scheint auch das LKA Vorort zu sein auf dem Gelände und Heiko Kühn hat für heute Mittag eine Teamansprache angekündigt.

Verwunderlich ist für uns allerdings, dass es überhaupt noch Mitarbeiter gibt, die für und mit Heiko Kühn arbeiten, denn so langsam müsste doch auch der letzte Mitarbeiter mitbekommen haben, was so alles rund um Heiko Kühn und Benjamin Franklin Kühn passiert ist.

Da muss man sich schon einmal die Frage stellen, ob man dann als Mitarbeiter nicht Teil so mancher kriminellen Handlung geworden ist. Das muss aber jeder mit sich selber ausmachen.

Gehört haben wir auch, dass man das gesamte noch vorhandene Warenlager wohl versiegelt haben soll von Seiten der Ermittlungsbehörden. Viel zu spät sagen wir, viel zu spät. Was will Heiko Kühn den noch verbliebenen Teammitgliedern wohl sagen? Möglicherweise, dass nun auch für das Unternehmen Miracle Clothing GmbH das Ende gekommen ist. Ein weitermachen mit TexGro von Marlene Kühn geborene Lübs dürfte sich dann nun aber auch möglicherweise erledigt haben.

Wir sind nicht traurig, dass Heiko Kühn und Benjamin Kühn keine Geschäfte mehr machen können, aber wir empfinden keine Genugtuung dabei, denn dafür ist zu viel Schaden entstanden. Manchmal aber ist es gut, wenn ein Schrecken endlich zu Ende geht.

Vielleicht versteht Benjamin Franklin Kühn ja irgendwann einmal, auf was für einen Mist er sich dort eingelassen hat, und dass er sich selber die eigene Zukunft in einer Form verbaut hat, die man nur eine Katastrophe nennen kann. Das ganz böse Erwachen wird dann aber vermutlich noch vor Gericht kommen. Nämlich dann, wenn das Gericht sein Urteil gesprochen haben wird.

3 KOMMENTARE

  1. In dieser Firma haben doch ausnahmslos alle über dem Durchschnitt gut verdient. Und es sind noch einige dabei, die sich eine Kündigung von sich aus nicht leisten Können. Der ex Geschäftsführer ist aber wohl schon seit Ende Dezember des letzten Jahres nicht mehr da.
    Wer weiß, was der Heiko Kühn wieder aus dem Zylinder zaubert, um den kläglichen Rest seiner Mitarbeiter noch gut zu stimmen.

  2. Teamansprache für welche Mitarbeiter denn noch?😂
    Sein Sohn Benjamin, dessen Ehefrau und anscheinend ihre beste Freundin (auf ihrem Insta Profil sind die beiden immer freudig strahlend in den Büro Räumen und der adcada Immobilie zu sehen). Wer könnte da noch sein? Der Ex Geschäftsführer Detlef vielleicht, der hat schon immer alles mitgemacht, Hautpsache er verdient genug und sein Stiefsohn sehr wahrscheinlich auch noch. Also alles welche die die Jahre über mehr als genug mitverdient haben und es immer noch werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here