Start Crowdinvesting Totalverlustrisiko: MGI AG: Appartements bei Chur im Schweizer Graubünden

Totalverlustrisiko: MGI AG: Appartements bei Chur im Schweizer Graubünden

0

Und wieder ein Totalverlustrisikoangebot an Anleger auf der Crowdinvestingplattform dagobertinvest.at. Auch wenn das Projekt in der Schweiz durchgeführt wird, ändert dies nichts an unserer Einschätzung und eben an der Tatsache des benannten Totalverlustrisikos.

Projektbeschreibung bei dagobertinvest.at

Graubünden | moderner Urlaubskomfort in wildromantischer Natur der Schweizer Alpen: von idyllischen Loipen im Safiental bis zu den Aparthotels im Engadin. Die Hauptstadt des Kantons, Chur, ist nicht nur die älteste Stadt in der Schweiz, sondern auch ein Altstadtjuwel mit besonderem Charme, von dessen Zentrum eine Bergbahn direkt ins malerische Bergerlebnis führt.

Churwalden, Schauplatz der ersten Schweizer Kampagne auf dagobertinvest, liegt am Eingang der Ferienregion Lenzerheide, im Dreiländereck Österreich/Schweiz/Liechtenstein – nur rund 30 km von der Österreichischen Grenze entfernt – und bietet unabhängig von der Jahreszeit ein reichhaltiges Freizeitangebot auf höchstem Niveau.

Die MGI AG bündelt Architektur, Projektentwicklung und Baubegleitung unter einem Dach. Markus Gresch, Architekt, Swiss Engineering Experte, technischer und wissenschaftlicher Gerichtsexperte, hat mit seinem siebenköpfigen Expertenteam zahlreiche Ein- und Mehrfamilienhäuser, Gewerbeimmobilien und Bauten im öffentlichen Interesse in den letzten 17 Jahren entwickelt, geplant und umgesetzt.

Neben dem Kerngeschäft Architektur, Bauleitung, Projektentwicklung und Verkauf, zählen auch Baujuristen und Verwaltungsorganisationen zu den Kunden der MGI, die die Expertise bei Baumängeln und Schadensfällen in Gutachten und Beratung sehr schätzen.

Zitat Ende

Auffällig ist dann, wenn man sich das Vermögensanlagen-Informations-Blatt anschaut, der doch hohe Verschuldungsgrad der Gesellschaft.

Zitat:

Verschuldungsgrad auf Grundlage des letzten aufgestellten Jahresabschlusses

Der auf Grundlage des letzten, für das Geschäftsjahr 2019 aufgestellten Jahresabschlusses zum 31.12.2019 berechnete Verschuldungsgrad des Emittenten beträgt 374%.

VIBgraubuendendagobertinvest

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here