TOR Netzwerk

Das Anonymisierungsnetzwerk Tor könnte schon bald außer Gefecht gesetzt werden: Man habe Hinweise auf eine bevorstehende Beschlagnahmung wichtiger Server erhalten, so Projektleiter Roger Dingledine in einem Blogeintrag. Wer diese durchführen soll, verrät Dingledine nicht. Man habe zwar mehr Details, wolle diese zum Schutz des Informanten aber nicht veröffentlichen. Nutzer mutmaßen, dass das FBI, welches in der Vergangenheit schon mehrfach gegen den Dienst agierte, hinter dem Angriff auf die Tor- Infrastruktur stecken könnte.

Kommentar hinterlassen