Stichwahl

Die frühere Staatschefin Michelle Bachelet hat die erste Runde der Präsidentschaftswahl in Chile am Sonntag klar gewonnen, muss sich aber am 15. Dezember in einer Stichwahl der konservativen Kandidatin Evelyn Matthei stellen: Nach Auszählung von knapp 80 Prozent der Stimmen lag die Sozialistin Bachelet bei 46,69 Prozent, Matthei bei 25,18 Prozent, wie das Wahlamt mitteilte.

Kommentar hinterlassen