Steinzeit

Kräftig mit anpacken mussten Zugpassagiere auf der Fahrt von Kufstein nach München: Statt gemütlich im Abteil zu sitzen, wurden die Fahrgäste vom Lokführer gebeten, den Zug anzuschieben , als dieser auf einem Streckenabschnitt, auf dem es keine Stromversorgung gibt, stehen blieb. Der Lokführer muss nun mit juristischen Konsequenzen rechnen.

Kommentar hinterlassen