Starbucks Deutschland hat neuen Besitzer

Die deutschen Starbucks-Filialen wechseln den Besitzer: AmRest, ein Restaurantbetreiber mit Sitz in Polen, übernimmt 144 deutsche Cafés, die Starbucks in Eigenregie geführt hat. In Verbindung damit bekam AmRest die Lizenz, die Filialgruppe in Deutschland weiter auszubauen. Der Kaufpreis liegt bei rund 41 Millionen Euro.

Kommentar hinterlassen