Staatsfonds

Italiens Regierung zieht laut Insidern einen Staatsfonds für in Schwierigkeiten steckende Banken in Betracht. Über den Fonds sollten dann faule Kredite gekauft und dadurch Kapitallücken geschlossen werden, berichtete die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf drei mit der Angelegenheit vertraute Personen.

Kommentar hinterlassen