Schuldig

Ein Insasse im US-Gefangenenlager Guantanamo auf Kuba hat sich des Terrorismus schuldig bekannt. Ahmed Mohammed Ahmed Hasa al-Darbi aus Saudi-Arabien gab gestern als Teil eines juristischen Vergleichs unter anderem zu, für das Netzwerk Al-Kaida Anschläge vorbereitet zu haben, wie die Zeitung „Miami Herald“ berichtete. Darbi war 2008 unter anderem wegen Mordes unter Verletzung des Kriegsrechts, Verschwörung zum Angriff auf Zivilisten und Unterstützung des Terrorismus angeklagt worden.

Kommentar hinterlassen