Wo ist die Begeisterung geblieben?

Von der anfänglichen Begeisterung der Libyer für die Demokratie ist nicht mehr viel übrig. Bei der Wahl zur verfassungsgebenden Versammlung war der Andrang gestern gering. Die Wahl wurde von Störversuchen radikaler Islamisten überschattet.In der östlichen Stadt Derna erschossen die Islamisten einen Mann, der sie daran hindern wollte, ein Wahllokal zu verwüsten. Das berichtete ein lokaler Wahlbeobachter der Nachrichtenwebsite Al-Wasat. Seinen Angaben zufolge vertrieben die Islamisten außerdem vor einem anderen Wahllokal in der Stadt eine Gruppe von Wählern.

Kommentar hinterlassen