SABA Bau Peter Peiter an der Unternehmensspitze-wo bleiben die Bilanzen seit 2012? Wie steht es wirtschaftlich um das Unternehmen?

In der Vergangenheit haben wir dieses Thema bereits einmal mit Peter Peiter persönlich erörtert und ihm erklärt, warum wir es für wichtig erachten, dass ein Bauträgerunternehmen wirtschaftlich transparent sein muss. Damals hatten wir den Eindruck, dass Herr Peiter das verstanden hat, denn er sagte uns zu, die fehlenden Bilanzen innerhalb eines Jahres im Unternehmensregister zu hinterlegen.

Nun schauen wir natürlich nicht jeden Tag im Unternehmensregister nach, ob das auch so geschehen ist. Aber hin und wieder gibt es einen Grund, sich die Unternehmen aus der Vergangenheit nochmals anzuschauen. Erstaunt waren wir dann in diesem Fall, dass es bis zum heutigen Tage immer noch keine Bilanz im Register über das Unternehmen SABA Service und Betriebsführungs GmbH gibt, welches für den Verkauf der Immobilien von Peter Peiter verantwortlich zu sein scheint, wenn man dem Impressum der Webseite glauben darf. Neben der unten aufgeführten Neueintragung des Unternehmens gibt es nur noch einen Vermerk über eine Veränderung im Unternehmen aus dem Jahre 2014. Bilanzen? Keine!

Neben der genannten Gesellschaft finden wir noch nachfolgende Gesellschaft im Unternehmensregister. Hier gibt es zwar Bilanzen, aber die letzte stammt aus dem Jahre 2011. Diese ist aber eine „Mini-Bilanz“, die dann bei uns auch die „Ampel auf Rot springen lässt“, denn mit der Sanierung einer Immobilie (egal welche der beiden Gesellschaften dafür verantwortlich zeichnet) übernimmt das Unternehmen dann auch eine fünfjährige Gewährleistungsverpflichtung gegenüber dem Käufer. Wir fragen uns natürlich bei beiden Gesellschaften, wie das gehen soll? Die eine hat gar keine Bilanzen veröffentlicht und die andere Gesellschaft eine Mini-Bilanz, die solche möglichen Verpflichtungen erfüllen zu müssen, dann schwer hergibt.

Hier sollte Peter Peiter nun endlich schnellstmöglich nachbessern.

Erwerbern von Immobilien bei Peter Peiter kann man nur den Rat geben, sich derzeit eine Gewährleistungsbürgschaft über 5% der Kaufsumme auf 5 Jahre, ab Übergabe, aushändigen zu lassen.

SABA Sanieren und Bauen Verwaltungs- GmbH

Glashütten/Taunus

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2011 bis zum 31.12.2011

Bilanz

Aktiva

31.12.2011
EUR
31.12.2010
EUR
A. Anlagevermögen 10.000,00 8.750,00
I. Finanzanlagen 10.000,00 8.750,00
B. Umlaufvermögen 37.758,66 35.478,21
I. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 37.520,60 35.466,17
II. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks 238,06 12,04
Bilanzsumme, Summe Aktiva 47.758,66 44.228,21

Passiva

31.12.2011
EUR
31.12.2010
EUR
A. Eigenkapital 32.644,13 33.757,68
I. gezeichnetes Kapital 25.000,00 25.000,00
II. Gewinnvortrag 8.757,68 5.569,46
III. Jahresfehlbetrag 1.113,55 -3.188,22
B. Rückstellungen 5.139,82 1.063,93
C. Verbindlichkeiten 9.974,71 9.406,60
davon mit Restlaufzeit bis 1 Jahr 9.974,71 9.406,60
Bilanzsumme, Summe Passiva 47.758,66 44.228,21

Anhang

Allgemeine Angaben

Der Jahresabschluss der SABA Sanieren und Bauen Verwaltungs GmbH wurde auf der Grundlage der Rechnungslegungsvorschriften des Handelsgesetzbuchs aufgestellt.

Bei der erstmaligen Aufstellung des Jahresabschlusses nach dem Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG) wurden die Vorjahresvergleichszahlen auf Grund des Wahlrechts des Art. 67 Abs. 8 Satz 2 EGHGB nicht angepasst.

Ergänzend zu diesen Vorschriften waren die Regelungen des GmbH-Gesetzes zu beachten.

Angaben, die wahlweise in der Bilanz, in der Gewinn- und Verlustrechnung oder im Anhang gemacht werden können, sind insgesamt im Anhang aufgeführt.

Für die Gewinn- und Verlustrechnung wurde das Gesamtkostenverfahren gewählt.

Nach den in § 267 HGB angegebenen Größenklassen ist die Gesellschaft eine kleine Kapitalgesellschaft.

Besonderheiten der Form des Jahresabschlusses

Angaben zur Bilanzierung und Bewertung einschließlich steuerrechtlicher Maßnahmen

Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätze

Die Finanzanlagen wurden wie folgt angesetzt und bewertet:

–  Beteiligungen zu Anschaffungskosten

Soweit erforderlich, wurde der am Bilanzstichtag vorliegende niedrigere Wert angesetzt.

Forderungen und Wertpapiere wurden unter Berücksichtigung aller erkennbaren Risiken bewertet.

Die Steuerrückstellungen beinhalten die das Geschäftsjahr betreffenden, noch nicht veranlagten Steuern.

Die sonstigen Rückstellungen wurden für alle weiteren ungewissen Verbindlichkeiten gebildet. Dabei wurden alle erkennbaren Risiken berücksichtigt.

Verbindlichkeiten wurden zum Erfüllungsbetrag angesetzt.

Gegenüber dem Vorjahr abweichende Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Beim Jahresabschluss konnten die bisher angewandten Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden im Wesentlichen übernommen werden.

Ein grundlegender Wechsel von Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden gegenüber dem Vorjahr fand nicht statt.

Angaben und Erläuterungen zu einzelnen Posten der Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung

Angabe zu Forderungen

Der Betrag der Forderungen mit einer Restlaufzeit größer einem Jahr beträgt Euro 0,00 (Vorjahr: Euro 0,00).

Angabe zu Verbindlichkeiten

Der Betrag der Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr beträgt Euro 9.974,71 (Vorjahr: Euro 9.406,60).

Betrag der Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit > 5 Jahre und der Sicherungsrechte

Der Gesamtbetrag der bilanzierten Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit von mehr als 5 Jahren beträgt Euro 0,00 (Vorjahr: Euro 0,00).

Inanspruchnahme aus Haftungsverhältnissen

Mit einer Inanspruchnahme aus den Haftungsverhältnissen ist nicht zu rechnen.

Ergebnisverwendung

Die Geschäftsführung schlägt vor den Jahresüberschuss des Geschäftsjahres in Höhe von Euro 1.113,55 in voller Höhe auf neue Rechnung vorzutragen.

Sonstige Pflichtangaben

Angaben zur Vermittlung eines besseren Einblicks in die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage

Die nachfolgenden, zusätzlichen Angaben sind bei der Beurteilung der wirtschaftlichen Lage zu beachten:

Namen der Geschäftsführer

Während des abgelaufenen Geschäftsjahrs wurden die Geschäfte des Unternehmens durch folgende Personen geführt:

Geschäftsführer: Peter Peiter ausgeübter Beruf: Kaufmann

Unbeschränkte Haftung an Unternehmen

Die Gesellschaft ist unbeschränkt haftender Gesellschafter folgender Unternehmen:

Name SABA Sanieren und Bauen GmbH & Co. KG
Sitz Glashütten-Oberems
Rechtsform GmbH & Co. KG

Angaben zu Ausleihungen, Forderungen und Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern
(§ 42 Abs. 3 GmbHG / § 264c Abs. 1 HGB)

Gegenüber den Gesellschaftern bestehen die nachfolgenden Rechte und Pflichten:

Sachverhalte Betrag
Euro
Ausleihungen 0,00
Forderungen 37.311,60
Verbindlichkeiten 0,00

Unterschrift der Geschäftsleitung

Glashütten-Oberems, 10.09.2012                   Peter Peiter

sonstige Berichtsbestandteile

Angaben zur Feststellung:
Der Jahresabschluss wurde am 10.09.2012 festgestellt.

Amtsgericht Königstein Aktenzeichen: HRB 7082 Bekannt gemacht am: 30.01.2008 22:00 Uhr
Veröffentlichungen des Amtsgerichts Königstein im Taunus Die in () gesetzten Angaben der Geschäftsanschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr.
Neueintragungen
25.01.2008
SABA Sanieren und Bauen Verwaltungs- GmbH, Glashütten/Taunus (Alfred-Teves-Straße 2, 61479 Glashütten). Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Die Gesellschafterversammlung vom 11.12.2007 hat die Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 1 Abs. 2 und mit ihr die Sitzverlegung von Frankfurt am Main (bisher Frankfurt am Main HRB 73582) nach 61479 Glashütten beschlossen. Gegenstand: Der Erwerb und die Verwaltung von Beteiligungen sowie die Übernahme der persönlichen Haftung und der Geschäftsführung bei Handels-Gesellschaften, insbesondere die Beteiligung als persönlich haftende geschäftsführende Gesellschafterin an der SABA Sanieren und Bauen GmbH und Co. KG, die die Erbringung von Maklerleistungen und Durchführung von Bauvorhaben im eigenen und fremden Namen und für eigene und fremde Rechnung zum Gegenstand hat. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Peiter, Peter, Kaufmann, Glashütten-Oberems, *25.08.1946, einzelvertretungsberechtigt; mit der Befugnis, im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.
Amtsgericht Königstein Aktenzeichen: HRB 8198 Bekannt gemacht am: 09.05.2012 12:00 Uhr
Veröffentlichungen des Amtsgerichts Königstein im Taunus In () gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr.
Neueintragungen
04.05.2012
SABA Service und Betriebsführungs GmbH, Glashütten, Alfred-Teves-Straße 2, 61479 Glashütten. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 19.04.2012. Geschäftsanschrift: Alfred-Teves-Straße 2, 61479 Glashütten. Gegenstand: Der Erwerb und die Verwaltung von Beteiligungen sowie die Übernahme der persönlichen Haftung und der Geschäftsführung bei Handels-Gesellschaften, die insbesondere die Erbringung von Maklerleistungen und Durchführung von Bauvorhaben im eigenen und fremden Namen und für eigene und fremde Rechnung zum Gegenstand haben. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Bestellt als Geschäftsführer: Peiter, Peter, Glashütten, *25.08.1946, einzelvertretungsberechtigt; mit der Befugnis, im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

Kommentar hinterlassen