ROBOTER

Wegen des zunehmenden Einsatzes von Robotern und der fortschreitenden Digitalisierung der Wirtschaft werden die Industrieländer einer Studie zufolge in den nächsten fünf Jahren rund fünf Millionen Jobs verlieren.Bedroht seien vor allem Stellen in Büros und Verwaltung, wie die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ unter Berufung auf eine Untersuchung des Weltwirtschaftsforums berichtete.

Kommentar hinterlassen