Prozess

Vor einem russischen Gericht in der Hauptstadt Moskau beginnt am Dienstag ein Strafprozess gegen den Regierungskritiker Sergej Udalzow. Auch der Oppositionelle Leonid Raswosschaew ist wegen „Planung massiver Unruhen“ angeklagt. Es drohen bis zu zehn Jahre Haft. Udalzow gehört zu den Galionsfiguren der Bewegung gegen Präsident Putin, die im Umfeld der umstrittenen Parlamentswahl von 2011 entstand.

Kommentar hinterlassen