Peter Wolf Ex Geschäftsführer der LICON zu Bewährungsstrafe verurteilt

10 Monate auf Bewährung so lautet das Urteil gegen Peter Wolf im Untreuevorwurfs Prozess gegen ihn und einen Geschäftsführer Kollegen der LICON. Damit geht die erste Etappe dieser juristischen Aufarbeitung zu Ende. Das Unternehmen Licon mit seinen Tochter und Verbundgesellschaften hat derweil sicherlich weiterhin wirtschaftlich stark zu kämpfen. Es würde uns nicht wundern so ein Brancheexperte wenn die den Monat November dieses Jahr nicht überleben. Nun denn, auch das Thema wird uns erhalten bleiben da kann man ganz sicher sein. Bei Licon geht es auch nach unserer Meinung nur noch um ein ordentliches Abwickeln, möglichst ohne Insolvenz . Mehr eigentlich nicht mehr. das Urteil des AG dürfte aber sicherlich irgendwann noch im Verhältnis zur APO Bank eine nicht unentscheidende Rolle spielen können. So mancher Anlegerschutzanwalt wäre sicherlich erfreut das Urteil in die Hände zu bekommen.

Kommentar hinterlassen