Pantera Monument mit Ralf Born als Geschäftsführer an der Spitze-ob das klappt mit soviel Job’s?

Das ist also der verantwortliche Geschäftsführer des Unternehmens. Von Immobilien verstehen sollte er was, aber ob man in so vielen Positionen gleichzeitig  allen Herren gerecht werden kann, daran darf man doch berechtigte Zweifel haben, vor allem wenn man liest was die Pantera Monument so alles vorhat. Das müsste doch ein Vollzeitjob sein, oder? Hier finden wir Herrn Ralf Born noch in Unternehmen.

http://www.interpres-ifa.de/kontakt-Team

http://www.boettge-born.de/index.php4?cmd=12442979103403

http://firma-24.de/ralf-born-b-b-wirtschaftskanzlei-gmbh-beethovenstra%C3%9Fe-Magdeburg

Auch das mit der wirtschaftlichen Unternehmensführung sollte Herr Born dann noch hinbekommen, denn in der letzten hinterlegten Bilanz des Unternehmens interpres GmbH heisst es  „Das Stammkapital beträgt EUR 25.000,00. Hieraus eingezahlt sind EUR 24.975,00. Unter Berücksichtigung des Verlustvortrages in Höhe von EUR 41.392,39 ergibt sich nach Verrechnung mit dem Jahresüberschuss in Höhe von EUR 9.395,25 ein nicht durch Eigenkapital gedeckter Fehlbetrag in Höhe von EUR 7.022,14. Dieser soll auf neue Rechnung 2012 vorgetragen werden. Die Gesellschaft ist bilanziell überschuldet. Zitat Ende

Hier ist Herr Born ja im „Team“ gewesen, und was wir gehört haben auch beteiligt sein bzw. gewesen sein.

Eine Antwort

  1. Ralf Born 21. Februar 2014

Kommentar hinterlassen