Ob das hält?

Bei den Gesprächen zum Ukraine-Konflikt in Minsk haben sich die Konfliktparteien laut dem ukrainischen Verhandlungsführer auf einen Aktionsplan geeinigt. Die Vereinbarung zwischen der Regierung in Kiew und den prorussischen Separatisten in der Ostukraine sehe einen Waffenstillstand und die Schaffung einer 30 Kilometer breiten demilitarisierten Zone vor, sagte der frühere ukrainische Präsident Leonid Kutschma am frühen Samstagmorgen in der weißrussischen Hauptstadt Minsk.

Kommentar hinterlassen