Start Allgemeines Nachrichten

Nachrichten

0

Die anhaltend schlechten Bedingungen in den Flüchtlingslagern auf der griechischen Insel Lesbos machen Kinder krank, sagt die Kinderpsychologin Katrin Glatz-Brubakk, Leiterin des psychologischen Programms von Ärzte ohne Grenzen (MSF) auf Lesbos. Die Unsicherheit und chronische Angst führe zu Panikattacken, Alpträumen und schweren Depressionen bei vielen Kinder. „Viele dieser Kinder geben die Hoffnung auf, dass sie je einen Tag ohne Angst erleben werden.“

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Bei einem Angriff an der äthiopisch-sudanesischen Grenze sind nach Angaben einer amtlichen Menschenrechtsorganisation mehr als 80 Zivilpersonen getötet worden. Der Vorfall habe sich in der Region Benishangul-Gumuz an der Grenze zum Sudan ereignet, teilte die von der Regierung eingesetzte Äthiopische Menschenrechtskommission gestern mit.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg entscheidet heute über die Frage, wie vor der Abschiebung von Minderjährigen verfahren werden muss. Ein Gericht in den Niederlanden ist mit dem Fall eines Asylwerbers aus Afrika befasst, dem die Behörden ein Aufenthaltsrecht verwehren. Es bat den EuGH um Auslegung des EU-Rechts.

Demnach müssen Mitgliedsstaaten vor der Abschiebung eines unbegleiteten Minderjährigen sicherstellen, dass er in der Heimat von Angehörigen oder einer geeigneten Einrichtung empfangen wird. Unklar ist dem niederländischen Gericht aber, wann genau diese Prüfung stattfinden muss – vor der Abschiebung oder schon vor der Entscheidung darüber.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here