Start Crowdinvesting Lindenquartier Hannover auf Exporo – THI Holding Verwaltungs GmbH – EK etwas...

Lindenquartier Hannover auf Exporo – THI Holding Verwaltungs GmbH – EK etwas über 50 TDE

0

Na klar, trommeln für ein Projekt kann EXPORO gut, denn die wollen ja Geld damit verdienen, damit Sie Geld einbezahlen, mit anderen Worten ins Risiko einsteigen. Da muss man seine Braut auch mal aufhübschen: damit kennt sich EXPORO seit Jahren bestens aus. Warum also bei dem neuen Projekt damit aufhören?

Also heißt es auch hier wieder:

Abstraktes Schuldanerkenntnis abgegeben von der THI Holding Verwaltungs GmbH in Darlehenshöhe zugunsten des Treuhänders.

Ein rechtskräftiger Bebauungsplan wurde bereits genehmigt und liegt vor.

Es wurde bereits ein Mietvertrag für den Ankermieter EDEKA sowie für eine weitere Gewerbefläche geschlossen (diese generieren rd. 57 % der erwarteten Jahresnettokaltmiete).

Das Projekt befindet sich in optimaler Lage am südwestlichen Rand der Fußgängerzone in Peine.

Die Emittentin hat bereits drei Crowdfunding Projekte erfolgreich mit Exporo finanziert und vorzeitig zurückgeführt.

Nun wäre dann mal zu klären, wer denn den Mietvertrag gemacht hat bei EDEKA. EDEKA selber oder einer der selbständigen Kaufleute, die unter dem Namen EDEKA dann verkaufen, quasi eine Art Franchisenehmer sind?

Erst dann kann man schließlich auch erkennen, ob man wirklich einen bonitätsstarken Mieter hat.
Auch das mit der Bürgschaft hört sich toll an, oder? Klar, ist dann auch so, wenn man die Vermögensverhältnisse des Bürgen kennt. Kennen Sie die hier? Also abhaken als Marketinggag, mehr dann aber auch nicht.
Geht man der weiteren Beschreibung nach, dann plant der Projektentwickler einen Paketverkauf. Grundstück mit Baugenehmigung und Mietverträgen an einen Bauträger. Hoffen wir mal, dass das dann auch funktioniert.
Der aufgerufene Preis scheint dann für die Lage des Objektes doch „sehr sportlich“ zu sein, wie wir von Marktkennern gehört haben. Gebaut werden muss ja auch noch………………………
Beschreibung auf der Seite von EXPORO:

DAS LINDENQUARTIER

Die Projektgesellschaft ist Eigentümerin des Projektgrundstücks mit einer Fläche von 21.846 m² in optimaler Lage am südwestlichen Rand der Fußgängerzone in Peine.

Auf dem Grundstück sind insgesamt 12.005 m² Mietfläche geplant, die sich auf 2.331 m² Gewerbefläche, einen Super- und einen Drogeriemarkt mit jeweils 5.190 m² bzw. 1.050 m² Fläche und eine Gastronomie mit 332 m² Fläche aufteilen. Zusätzlich sind noch 3.102 m² Wohnfläche für (betreutes) Wohnen/Tagespflege sowie 389 Parkplätze geplant.

Ein rechtsgültiger Bebauungsplan für das Vorhaben und ein abgeschlossener Mietvertrag mit dem Ankermieter EDEKA sowie für eine weitere Gewerbefläche liegen bereits vor. Hierdurch werden bereits rd. 57 % der erwarteten Jahresnettokaltmiete generiert.

Nach Einholung der Baugenehmigung für das Vorhaben soll das projektierte Grundstück an einen Bauträger für 14 Mio. € veräußert werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here