Lieber zu spät als garnicht

24 Jahre nach dem Anschlag auf den Mafia-Jäger Giovanni Falcone nahe Palermo sind gestern Abend lange nach dem eigentlichen Prozess weitere vier Mafiosi zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Damit nahm das Schwurgericht der sizilianischen Stadt Caltanissetta die Forderung der Staatsanwaltschaft an. Ein fünfter Angeklagter wurde freigesprochen.

Kommentar hinterlassen