Start Allgemeines LICON und apoBank

LICON und apoBank

0

Wie schon bereits schon angekündigt, haben wir mit der apoBank Kontakt aufgenommen.

In einem Hintergrundgespräch haben wir erfahren, dass die apoBank von der MEDICON angebotene Objekte im Bereich denkmalgeschützter hochwertiger Immobilien finanziert. Die Voraussetzungen für verbundene Geschäfte liegen demnach nicht vor. Soweit einzelne Mitarbeiter der apoBank Gegenstand von Ermittlungen sind, wird die apoBank den entsprechenden Sachverhalt auch intern vollständig aufklären. Der apoBank liegen derzeit keine Anzeichen vor, dass Kunden der Bank geschädigt wurden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here