Lesbos

Auf der griechischen Insel Lesbos ist es gestern zu gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen Flüchtlingen und der Polizei gekommen. Im Internierungslager Moria hätten Flüchtlinge Steine auf die Beamten geworfen, teilte die Polizei mit. Rauchschwaden standen über dem Gelände, das Papst Franziskus erst zehn Tage zuvor besucht hatte.Ein Polizeisprecher sagte, in einem Trakt für junge Flüchtlinge seien Abfallbehälter in Brand gesteckt worden. Vor dort aus habe sich die Unruhe ausgebreitet. Es seien Sicherheitskräfte innerhalb und außerhalb des Lagers im Einsatz.

Kommentar hinterlassen