Kehrtwende

Die USA haben sich überraschend von Israels Plänen zum Bau einer neuen Siedlung im Westjordanland distanziert. „Wir glauben nicht, dass die Existenz von Siedlungen ein Hindernis für Frieden ist“, erklärte das US-Präsidialamt gestern in Washington. Der Bau neuer Siedlungen und die Ausweitung bestehender Siedlungen seien „vielleicht nicht hilfreich“, erklärte der Sprecher des Weißen Hauses.

Kommentar hinterlassen