IS – bald kein Geld mehr?

Seit Monaten greifen die USA und zahlreiche Verbündete Stellungen der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien und im Irak an. Offenbar mit Erfolg, schließlich soll dem IS nach Einschätzung der USA das Geld ausgehen. „Unsere Militäroffensive hat dazu geführt, dass die Einnahmen der Gruppe aus dem Ölgeschäft deutlich zurückgegangen sind“, sagte der US-Sonderbeauftragte John Allen gegenüber dem Spiegel in einem Interview.

Kommentar hinterlassen