INFINUS AG usw.

Manche Kommentare verstehen auch wir nicht. Natürlich muss die Staatsanwaltschaft bei solchen Verdachtsmomenten alles tun, um Vermögen und Vermögenswerte sicherzustellen. Das erfolgt doch im Interesse der Anleger. Stellen Sie sich bitte vor, die führen so eine Mammutaktion wegen „Verdachts des Betruges durch, nehmen 8 Personen fest“ und würden das Geschäft, als wenn nichts gewesen wäre, weiterlaufen lassen. Hallo Bitte? Jetzt stell Dir vor dann wird Vermögen „in Sicherheit für die Täter gebracht“, von Personen die Verfügungsgewalt über die Konten und Zugriff auf weiteres Vermögen haben. Undenkbar, oder? Du kannst doch ein kriminelles Unternehmen nicht weiter Geschäfte machen lassen, egal wie das heißt!

Kommentar hinterlassen