INFINUS AG: Antworten auf häufig gestellte Fragen von Daniel Blazek- BEMK Rechtsanwälte Bielefeld

Sehr geehrter Herr Bremer,

auf Ihre Anfrage hin habe ich die anliegende Stellungnahme gefertigt. Ich habe hierin noch einmal zusammengefasst, welche die häufigsten Fragen von Beratern im Zusammenhang mit der Infinus-Gruppe sind sowie unsere Antworten. Ich bin auch noch einmal näher auf die Frage einer  möglichen Entschädigung durch die EdW im Zusammenhang mit den vermittelten Wertpapieren eingegangen. Seit heute liegt mir ein Informationsblatt der Infinus-Gruppe vor, in welchem der Kunde – wenngleich nicht sehr augenfällig – darüber informiert wird, dass eine Entschädigung nach Ansicht der Infinus-Gruppe wohl nicht in Betracht kommt. Ich habe auch noch einmal die nächsten Schritte für Berater zusammengefasst.

Insgesamt empfehle ich, ruhig zu bleiben, sich nicht an Spekulationen zu beteiligen und sich präventiv gut aufzustellen. Dabei  helfen  wir gerne.

Mit freundlichen Grüßen

Daniel Blazek

BEMK -Infinus – Bremer 131111

Rechtsanwalt

 

4 Kommentare

  1. Claus Z 11. November 2013
  2. Claus Z 11. November 2013
  3. Sasha 11. November 2013
    • Sasha 11. November 2013

Kommentar hinterlassen