Im Strafverfahren des Landgericht Mannheim – gegen Michael Ludwig Harter

Landgericht Mannheim

 24 KLs 603 Js 18956/08

Im Strafverfahren des Landgerichts Mannheim – 24 KLs 603 Js 18956/08 – AK 3/10 – gegen Michael Ludwig Harter u.a. wegen Betruges hat das Landgericht Mannheim durch Beschluss vom 12.09.2014 – Az.: 24 KLs 603 Js 18956/08 – AK 3/10 – folgende Arrestanordnungen gemäß der Feststellungen im Urteil des Landgerichts Mannheim vom 12.09.2014 zur Sicherung der Ansprüche Verletzter für drei Jahre aufrechterhalten:

AG Offenburg vom 27.5.2008, Az. 2 Gs 740/08,
über 96.726,47 Euro bzgl. Christine Harter

AG Offenburg vom 27.5.2008, Az. 2 Gs 738/08,
über 307.452,16 Euro bzgl. Michael Ludwig Harter

AG Offenburg vom 27.5.2008, Az. 2 Gs 742/08,
geändert durch Beschluss des LG Mannheim vom 20.2.2009, Az. 24 Qs 15/08,
über 45.692,94 Euro bzgl. Gabriele Wittmeier

AG Offenburg vom 27.5.2008, Az. 2 Gs 743/08,
geändert durch Beschluss des LG Mannheim vom 26.2.2009, Az. 24 Qs 11/08,
über 1.169.377,42 Euro bzgl. Rolf Heinz Wittmeier

AG Offenburg vom 27.5.2008, Az. 2 Gs 739/08,
geändert durch Beschluss des LG Mannheim vom 9.3.2009, Az. 24 Qs 6/08,
über 48.775,47 Euro bzgl. Adress-Pool-Plus GmbH

Hinsichtlich Christine Harter bezieht die weitere Beschlagnahme sich auf folgende Gegenstände:

Armbanduhr Bulgari Automatic mit schwarzem Armband

Armbanduhr Rolex mit braunem Armband

Armbanduhr Fossil Speedway mit Metallarmband

Armbanduhr Rolex mit Metallarmband

Armbanduhr Hublot mit schwarzem Armband

Armbanduhr Bulgari Chronograph mit schwarzem Armband

Armbanduhr Tri Compax mit schwarzem Armband

Im Übrigen ergeben sich die jeweils sichergestellten Vermögenswerte aus den Vollstreckungsübersichten.

Verletzte aus den vorstehend genannten Straftaten möchten sich bitte beim Landgericht Mannheim, A 1, 68159 Mannheim, unter dem Az.: 24 KLs 603 Js 18956/08 – AK 3/10 – melden.

 

Kommentar hinterlassen