Glück gehabt

Ein Pendlerzug der U- Bahn im amerikanischen Boston ist am Donnerstag ohne Fahrer losgefahren. Der Zug habe vier Bahnhöfe passiert, ehe das Personal den Strom auf den Gleisen abschalten und den Zug zum Halten bringen konnte, sagte der Gouverneur des US- Bundesstaates Massachusetts der „New Boston Post“.

Kommentar hinterlassen