Terrorgefahr in Genf

Wegen einer „konkreten“ Anschlagsgefahr sucht die Genfer Polizei derzeit nach vier Terrorverdächtigen. Auf einen Hinweis der Schweizer Bundesbehörden hin habe man in Genf und der Region zusätzliche Einsatzkräfte mobilisiert und die Alarmstufe auf 4 angehoben, hieß es am Donnerstag von der Polizei. In der Genfer Niederlassung der Vereinten Nationen wurde sogar die höchste Warnstufe ausgerufen. Entgegen ersten Meldungen soll die Polizeiaktion jedoch nicht mit der Anschlagsserie in Paris in Verbindung stehen.

Kommentar hinterlassen