Start Warnhinweis BAFIN FSB: Pandemie begrenzt Fortschritte bei Finanzreformen

FSB: Pandemie begrenzt Fortschritte bei Finanzreformen

0

Im Vorgriff auf die G20-Konferenz hat der Finanzstabilitätsrat FSB seinen Jahresbericht über Finanzreformen vorgelegt. Demnach profitieren die G20-Mitgliedsländer in der Corona-Pandemie von den Reformen, die sie seit der Finanzkrise 2007/2008 umgesetzt haben.

Die gegenwärtige Krise habe aber die Fortschritte bei der Umsetzung der G20-Reformen und einiger Basel-III-Standards beeinträchtigt.

Die Implementierung der Reformen im Bereich der Nichtbanken-Finanzintermediation (Non-Bank Financial Intermediation – NBFI) gehe weiter, befinde sich aber im Vergleich zu anderen Reformen in einem früheren Stadium.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here