Start Meine Meinung Bilanzen Fidor Solutions AG – Katastrophenjahr

Fidor Solutions AG – Katastrophenjahr

0

Zitat:

Das Geschäftsjahr 2019 hat einen schlechteren Verlauf als geplant genommen. Die Planungen konnten aufgrund eines bis Ende des dritten Quartals andauernden Verkaufsprozesses der Fidor Gruppe und der damit einhergehenden Ungewissheit seitens möglicher Interessenten, Kunden, aber auch Mitarbeitern nicht erfüllt werden. Die Gesamtleistung fiel daher auf EUR 22,3 Mio.

Die Erwartungen der Fidor Solutions AG, wie auch der Fidor FZCO konnten daher nicht gänzlich erfüllt werden. Im Vergleich zu 2018 kam es zu einem Umsatzrückgang. Dies war stark begründet durch ein kurzfristig deutlich reduziertes Projektauftragsvolumen des Hauptkunden (-45 %) sowie deutlich reduziertem Wachstum und ab Q IV/​2019 sogar schrumpfende Kundenzahlen. Das mit dem potentiellen Käufer der Fidor Gruppe bereits sehr weitgehend definierte Projekt wurde aufgrund der gescheiterten Verhandlungen ebenfalls nicht realisiert. Mit Bekanntwerden des Nichtverkaufs leitete der Vorstand gemeinsam mit dem Aufsichtsrat Kostensparmaßnahmen und die Definition einer veränderten Sales-Strategie für das Produkt- und Serviceangebot der Fidor Solutions ein.

Positiv hervorzuheben ist dennoch, dass in den Niederlanden ein Großprojekt erfolgreich und vollständig in den Livebetrieb überführt wurde und weitere Anschlussaufträge bereits beauftragt wurden. Die Tochtergesellschaft Fidor FZCO konnte zudem zwei neue Kunden gewinnen.

Insgesamt ist die Geschäftsführung mit dem Verlauf des Geschäftsjahrs unter Berücksichtigung des länger andauernden Verlaufsprozesses und der damit unklaren Eigentümerstruktur noch zufrieden, wenngleich das operative Ergebnis deutlich schlechter als erwartet ausfiel.

Zitat Ende

BILANZ zum 31. Dezember 2019

Fidor Solutions AG

München

AKTIVA

Geschäftsjahr Vorjahr
EUR EUR EUR
A. Anlagevermögen
I. Immaterielle Vermögensgegenstände
1. Selbst geschaffene gewerbliche Schutzrechte und ähnliche Rechte und Werte 10.672.379,96 7.935.722,40
2. entgeltlich erworbene Konzessionen, gewerbliche Schutzrechte und ähnliche Rechte und Werte sowie Lizenzen an solchen Rechten und Werten 12.038.020,41 22.710.400,37 5.940.286,00
II. Sachanlagen
1. Grundstücke, grundstücksgleiche Rechte und Bauten einschließlich der Bauten auf fremden Grundstücken 44.433,00 63.477,00
2. andere Anlagen, Betriebs- und Geschäftsausstattung 2.224.036,00 2.268.469,00 1.913.071,00
III. Finanzanlagen
1. Anteile an verbundenen Unternehmen 2.617.735,65 2.617.735,65
B. Umlaufvermögen
I. Vorräte
1. unfertige Erzeugnisse, unfertige Leistungen 0,00 780.000,00
II. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände
1. Forderungen aus Lieferungen und Leistungen 1.437.634,85 6.373.515,73
2. Forderungen gegen verbundene Unternehmen 4.650.000,00 2.829.586,90
3. sonstige Vermögensgegenstände 679.192,82 6.766.827,67 16.970,87
III. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks 167.023,59 844.552,93
C. Rechnungsabgrenzungsposten 537.034,96 393.587,53
D. Aktive latente Steuern 5.520.000,00 6.402.000,00
E. Nicht durch Eigenkapital gedeckter Fehlbetrag 0,00 5.697.341,99
40.587.491,24 41.807.848,00

PASSIVA

Geschäftsjahr Vorjahr
EUR EUR EUR
A. Eigenkapital
I. Gezeichnetes Kapital 60.612,00 60.612,00
II. Kapitalrücklage 35.378.982,39 8.137.021,37
III. Verlustvortrag -13.894.975,36 -6.809.722,98
IV, Jahresfehlbetrag -14.070.702,31 -7.085.252,38
nicht gedeckter Fehlbetrag 0,00 5.697.341,99
buchmäßiges Eigenkapital 7.473.916,72 0,00
B. Rückstellungen
1. sonstige Rückstellungen 1.756.438,41 2.090.634,29
C. Verbindlichkeiten
1. Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten 23.079.602,32 18.475.445,86
-davon mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr EUR 23.079.602,32 (EUR 18.475.445,86)
2. Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen 5.863.297,45 3.484.586,18
-davon mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr EUR 5.863.297,45 (EUR 3.484.586,18)
3. Verbindlichkeiten gegenüber verbundenen Unternehmen 336.193,87 17.128.700,00
-davon mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr EUR 336.193,87 (EUR 17.128.700,00)
4. sonstige Verbindlichkeiten 884.068,57 30.163.162,21 170.737,75
-davon aus Steuern EUR 127.535,62 (EUR 141.022,57)
-davon im Rahmen der sozialen Sicherheit EUR 9.189,15 (EUR 29.715,18)
-davon mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr EUR 884.068,57 (EUR 170.737,75)
D. Rechnungsabgrenzungsposten 1.193.973,90 457.743,72
Sonstige Passiva 0,00 0,20
40.587.491,24 41.807.848,00

GEWINN- UND VERLUSTRECHNUNG vom 01.01.2019 bis 31.12.2019

Fidor Solutions AG

München

Geschäftsjahr Vorjahr
EUR EUR EUR
1. Umsatzerlöse 18.568.503,35 22.883.751,26
2. Verminderung des Bestands an fertigen und unfertigen Erzeugnissen 780.000,00 657.000,00
3. andere aktivierte Eigenleistungen 4.522.023,51 4.849.503,25
4. Gesamtleistung 22.310.526,86 27.076.254,51
5. sonstige betriebliche Erträge
a) Erträge aus dem Abgang von Gegenständen des Anlagevermögens und aus Zuschreibungen zu Gegenständen des Anlagevermögens 0,00 56,00
b) Erträge aus der Auflösung von Rückstellungen 485.459,97 106.696,50
c) übrige sonstige betriebliche Erträge 87.576,84 573.036,81 302.071,20
-davon Erträge aus der Währungsumrechnung EUR 2.109,81 (EUR 0,00)
6. Personalaufwand
a) Löhne und Gehälter 7.963.065,76 7.759.745,93
b) soziale Abgaben und Aufwendungen für Altersversorgung und für Unterstützung 1.222.029,57 9.185.095,33 1.376.010,41
-davon für Altersversorgung EUR 27.388,22 (EUR 64.283,72)
7. Abschreibungen
a) auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens und Sachanlagen 4.367.599,58 3.014.258,93
-davon außerplanmäßige Abschreibungen EUR 166.208,00 (EUR 0,00)
8. sonstige betriebliche Aufwendungen
a) Raumkosten 1.317,33 8.345,17
b) Versicherungen, Beiträge und Abgaben 20.723,50 49.031,44
c) Reparaturen und Instandhaltungen 674.936,68 1.306.817,23
d) Fahrzeugkosten 6.106,96 1.466,50
e) Werbe- und Reisekosten 205.300,99 393.767,40
f) verschiedene betriebliche Kosten 20.933.995,78 23.015.196,73
g) Verluste aus dem Abgang von Gegenständen des Anlagevermögens 98.175,00 179,00
h) Verluste aus Wertminderungen oder aus dem Abgang von Gegenständen des Umlaufvermögens und Einstellungen in die Wertberichtigung zu Forderungen 40.991,54 571.246,77
i) übrige sonstige betriebliche Aufwendungen 3.877,12 21.985.424,90 -632,73
-davon Aufwendungen aus der Währungsumrechnung EUR 289,09 (EUR 0,44)
9. Zinsen und ähnliche Aufwendungen 566.539,00 488.897,81
-davon an verbundene Unternehmen EUR 559.784,06 (EUR 488.505,31)
10. Steuern vom Einkommen und vom Ertrag 881.999,80 -3.414.000,00
-davon Aufwendungen aus der Zuführung und Auflösung latenter Steuern EUR 882.000,00 (EUR 1.255.000,00)
-davon Erträge aus der Zuführung und Auflösung latenter Steuern EUR 0,00 (EUR 4.684.000,00)
11. Ergebnis nach Steuern -14.103.094,94 -7.085.252,38
12. sonstige Steuern -32.392,63 0,00
13. Jahresfehlbetrag 14.070.702,31 7.085.252,38

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here