Familie

In der Russland-Affäre nimmt das FBI nach US-Medienberichten nun auch den Schwiegersohn und Berater von US-Präsident Donald Trump, Jared Kushner, ins Visier. Der Fernsehsender NBC berichtete gestern, Kushner verfüge nach Einschätzung der US-Bundespolizei über „wichtige Informationen, die die Ermittlungen betreffen“.

In der „Washington Post“ heißt es, die Ermittler interessierten sich für „eine Reihe von Treffen“, an denen Kushner teilgenommen habe und seine Kontakte zu Russland.

Kommentar hinterlassen