Diebewertung.de verändert sich zum 1. November 2016

Auch wir passen uns den veränderten Rahmenbedingungen des deutschen Finanzmarktes an. Es gibt kaum noch Produkte des „grauen Kapitalmarktes“ und die die es noch gibt werden in den nächsten Monaten dann möglicherweise auch unter das Vermögensanlagegesetz gestellt, heißt die Beratung dazu wird reguliert werden. Das ist auch gut so, denn so können viele Schäden vermieden werden die heute noch entstehen, bzw. entstehen könnten. Nach wie vor ist der Bereich der Rohstoffe nicht reguliert.

Hierzu gehört auch das Thema Gold. Ein besonderer Dorn im Auge ist dem Verbraucherschutzministerium vor allem der Bereich der kostenintensiven Goldsparverträge. Gold soll zukünftig nur noch „Physisch“ verkauft werden dürfen und dann, wenn es eingelagert wird, als Sondervermögen deklariert werden müssen. Auch Handeln mit Goldbeständen von Kunden soll danach nicht mehr möglich sein bzw. nur mit vorherigem schriftlichem Einverständnis des Eigentümers des Goldes für jeden einzelnen Handelsvorgang. Das dürfte dann in der Praxis nicht machbar sein.

Trotzdem werden wir auch zukünftig genug zum Schreiben haben, aber mehr über die Teilnehmer des weissen Kapitalmarktes und deren Produkte. Genau dafür haben wir vor 2 Jahren begonnen diesen Tag vorzubereiten um dann auch mit den neuen Portalen erfolgreich zu sein. Übrigens dafür haben wir uns dann auch in der Redaktion personell verstärkt.

 

Kommentar hinterlassen