Start Allgemeines Die Wundpflastervorhaben der Stadt Leipzig für die City

Die Wundpflastervorhaben der Stadt Leipzig für die City

0

Mehr ist das nicht, denn ein klares Konzept für die Innenstadt kann man nicht erkennen, wir zumindest nicht an den Punkten, über die die BILD Leipzig heute berichtet. Einzelne Punkte sind sicherlich richtig und wichtig, aber eben auch nicht zu Ende gedacht.

Vor geraumer Zeit hatten wir dem Chef des Leipziger Stadtmarketings den Vorschlag eines COS City Online Shops gemacht. Das würde Arbeitsplätze und Umsatz schaffen, wenn es dann gut gemacht und bis zu Ende gedacht ist. Eine Antwort haben wir vom Chef des Leipziger City Marketings dann aber nicht bekommen. Warum auch immer.

Nun findet sich unser Vorschlag in dem Heftpflaster-Konzept wieder. Prima, aber nur mit einem Onlineshop ist es nicht getan. Das muss man mit einem Direkt Lieferservice und/oder einer zentralen Abholstation verbinden, um eben gegen Unternehmen wie Amazon anstinken zu können. Amazon liefert innerhalb von einem Tag, wir innerhalb von 2 Stunden.

Das ist ein Slogan, der Menschen dann auch in der Stadt bestellen lässt. Das wiederum in Kombination mit einem Lieferservice der auf E-Autos und E-Bikes setzt. Das wäre super und bringt was fürs Klima.

https://www.bild.de/regional/leipzig/leipzig-news/leipzig-fuer-eine-million-euro-rettungsplan-fuer-die-innenstadt-76951670.bild.html

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here