Start Allgemeines Die Leipziger Cringe-Grüne Paula Piechotta

Die Leipziger Cringe-Grüne Paula Piechotta

0

So kann man das dann auch mal im „Neudeutsch“ sagen, denn mal ehrlich Frau Paula Piechotta von den Leipziger Grünen, für sie kann man sich nur „fremdschämen“. Sie vertreten nicht nur die Leipziger „Unfähig-Partei – die Grünen“ im Deutschen Bundestag, sie sind in den Bundestag gewählt worden, um das gesamte Volk zu vertreten.

Ich habe heute einen Brief an die Bundestagspräsidentin verfasst und ihr mitgeteilt, dass ich mich von ihnen nicht vertreten lasse. Ein Brief mit einer ganzen Menge Unterschriften.

Wenn Sie mit „Deutschland“ nichts anfangen können, dann lassen sie sich bitte nicht in den Bundestag wählen, denn da sind sie nach den Aussagen einfach nur am falschen Platz.

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/bei-erster-sitzung-im-bundestag-gruene-spottet-ueber-unsere-nationalfarben-78064804.bild.html

Machen Sie ganz schnell Platz für eine „echte Volksvertreterin“.

Man kann nur hoffen, dass bei der nächsten Kommunalwahl die Bürger der Stadt Leipzig endlich merken, dass die Grünen in Leipzig keinen Plan für diese tolle Stadt haben, sondern nur Chaos und leere Versprechungen verbreiten. Diese Stadt braucht Parteien, die diese Stadt nach vorne bringt ohne Verbote und ständige Repressalien gegen die Bürger dieser Stadt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here