Start Allgemeines Die Geschäftemacher von Optio-Novum.de – Vorsicht!

Die Geschäftemacher von Optio-Novum.de – Vorsicht!

0

Hinter dieser Domain steht nach Impressumsangaben die Abaton GmbH aus der Schwarzwaldstraße 14 in D-63762 Großostheim. Das liegt bei Mainz.

So wirbt das Unternehmen auf „Welt der Wunder“ bzw. auf seiner Internetseite:

OPTIO NOVUM

Sie kämpfen für die Abwendung Ihrer Zwangsversteigerung? Bei diesem ungerechten Kampf gegen einen ehemaligen Partner, der Sie nun nur noch als eine lästige Bilanzposition wahrnimmt, benötigen Sie die Hilfe eines Partners, der weiß, wie dieses Spiel gespielt wird.

Unser Team „Optio Novum“ hat über 25 Jahre Erfahrung rund um das Thema Zwangsversteigerung und Bankenverwertung. Seit der Bankenregulierung 2007 (Basel III) ist es nahezu aussichtslos, umzuschulden oder einen Überbrückungskredit zu erhalten, nachdem eine Sicherungshypothek eingetragen wurde. Viele dubiose „Helfer“ melden sich jetzt bei ihnen und bieten ihnen „Hilfe“ an. In letzter Zeit erleben wir immer häufiger, dass Menschen uns um Hilfe bitten und bereits an einige unserer „Helfer“ viel Geld für zu erbringende Leistungen bezahlt haben.

Obwohl kein schlüssiges Konzept zum Erhalt der Immobilie oder einer Grundsanierung vorlag, wurden die Hilfesuchenden aufgefordert Vorkasse zu leisten. In keinem der Fälle haben wir erlebt, dass die Vorstellungen und die Zielsetzung der Hilfesuchenden umgesetzt wurden. Wenn eine Umfinanzierung über eine der wenigen Banken, die trotz Negativ-Schufa finanzieren, nicht möglich ist, kommen unsere langjährigen Investoren und Partner ins Spiel: Mithilfe einer vom Gesetzgeber geschaffenen Möglichkeit können Sie die Versteigerung abwenden. Sie bleiben in Ihrem Haus und zudem ein ganzes Jahr lang ohne monatliche Kosten für Miete, Zins oder Tilgung. Dieses Jahr sollen sie nutzen um Ihre Finanzen neu zu ordnen und Ihre Kreditwürdigkeit zu guten Konditionen wieder herzustellen. Sie bleiben Besitzer und können selbst entscheiden was mit ihrem Haus passiert. Gerne zeigen wir Ihnen kostenlos Ihre Möglichkeiten auf.

Zitat Ende

Nun, jeder der ein Angebot von diesem Unternehmen erhält, sollte sicherlich das Angebot dann auch kritisch hinterfragen, denn natürlich will das Unternehmen dann auch Geld verdienen. Gute Samariter sind das sicherlich nicht.

Ich denke, da herrscht Einigkeit. Wenn aber jemand Geld verdienen will, dann muss ein anderer das ja dann auch bezahlen. Geld vermehrt sich nicht, es verteilt sich nur anders. In dem Fall dürften SIE die Person sein, die Geld zu bezahlen hat, also bitte ganz vorsichtig sein mit dem Unternehmen.

Nur angemerkt, hinter der GmbH steht ein Volker Ostheimer. Früher hat er sich im Medizinbereich versucht. Das Unternehmen hieß Abaton Medicare GmbH. Ob er jetzt mit seiner Immobilien-Idee erfolgreicher sein wird, muss man abwarten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here