Der Schuldige

Inmitten einer schweren Wirtschaftskrise hat Weißrusslands Präsident Alexander Lukaschenko seinen Regierungschef gefeuert. Das teilte das Präsidentenbüro gestern in Minsk mit. Der seit Dezember 2010 als Regierungschef agierende Michail Mjasnikowitsch werde durch Andrej Kobjakow ersetzt. Dieser arbeitete bisher als Stabschef von Lukaschenko.

Kommentar hinterlassen