Abgeschnitten von der Welt

In Nordkorea ist das Internet gestern erneut für mindestens zwei Stunden ausgefallen. Chinas Nachrichtenagentur Xinhua meldete, der Ausfall habe um 19.30 Uhr Ortszeit begonnen und sei zwei Stunden später noch nicht behoben gewesen. Den ganzen Tag über sei das Netz „sehr instabil“ gewesen.

Kommentar hinterlassen