DasBaudenkmal-Exklusive Industrielofts an der Elbe das mit der Mietgarantie verstehen wir nicht

Lofts sind für uns eine Spezialimmobilie, die wir für Kapitalanleger nicht geeignet halten, denn Lofts sind nur für eine bestimmte Klientel geeignet. Lofts sind oft wesentlich teurer in den Betriebskosten als „normale Wohnungen“ auf Grund der offenen Gestaltung. Natürlich haben die „Lofts etwas“, aber wir meinen außer einer guten Rendite, einer gute Lage und einem guten Preisleistungsverhältnis muss eine Immobilie zur Kapitalanlage dann nichts haben.

Irritiert hat uns aber die Aufzählung der wichtigsten Punkte auf der Internetseite vom anbietenden Unternehmen. Auch ich habe bis zum Jahre 2010 im Immobilienbereich gearbeitet und, meine Herren, damals war allgemein bekannt, das eine Mietgarantie – wie von Ihnen hier offeriert – abschreibungsschädlich war und so, wie man mir sagt, auch heute wohl noch ist. Mich würde einmal interessieren, welche neuen Erkenntnisse das Unternehmen zu diesem Punkt hat. Ich bin aber auch der Meinung, dass, wenn eine Immobilie eine vernünftige Lage mit einem marktüblichen Mietzins aufweist, man keine Mietgarantie braucht. Mietgarantien hat man früher benötigt, um Objekte wirtschaftlich gut dastehen zu lassen. Mag sein, dass man hier sich auch beim Anbieter bewusst ist, dass eben Lofts nicht so einfach zu vermieten sein könnten. Da wir den Standort des Objektes kennen, haben wir die Werbung einmal der OFD Chemnitz zur Stellungnahme übermittelt, welchen Standpunkt sie aus steuerlicher Sicht zu solch einer Mietgarantie bei Denkmalschutzimmobilien vertritt.

Im Internet findet man nachfolgendes dazu:

Eine böse Überraschung erleben Anleger auch dann, wenn ihnen der Bauträger zusätzlich gegen Gebühr etwa eine Mietgarantie oder die Vermittlung der Finan­zierung anbietet. Solche Modelle sieht die Finanzverwaltung seit 2005 als „Steu­erstundungsmodelle“ an. In diesem Fall entfällt die Absetzbarkeit gemäß § 7i EStG.Zitat Ende

In der Werbung für das Objekt heißt es:

In nur 15 min in der historischen Altstadt von Dresden

  • Fussläufig bis zum Elbufer und zahlreichen Grünanlagen
  • Moderne Lofts in historischem Ambiente
  • Top-moderner Lichthof im Inneren des Gebäudes
  • Lediglich 45 Wohneinheiten
  • Wohnungsgrössen von 50 bis 121 qm
  • Mietsicherheit durch Mietgarantie
  • Professionelles Wohnungsmanagement
  • Steuervorteile durch Denkmalabschreibung nach §7h, i und 10f EkStG
  • Sanierungskostenanteil in Höhe von ca. 70% des Kaufpreises
  • Parkplätze im Gebäude mit modernem Parklift
  • Personenaufzug
  • TÜV-Gutachten und laufende Baukontrolle
  • Modernste Ausstattung, Fussbodenheizung
  • Hohe KfW-Förderung Programm 151 mit bis zu 100.000 Euro pro Wohneinheit zu 0,75% Zins
  • Festpreisgarantie, Fertigstellungsgarantie

Inhaltlich in der Verantwortung für dieses Angebot auf der Webseite ist das Unternehmen ARTRION GmbH mit Joachim Bongard, Ulrike Bongard  als Geschäftsführer.

Dresden – Exklusive Industrielofts an der Elbe

Dresdenlofstvondasbaudenkmal

Kommentar hinterlassen