ESCRO Treuhandgesellschaft mbH Rechtsanwaltsgesellschaft soll zukünftig als Treuhandlkommanditistin für die POC Anleger arbeiten

Mit überwältigender Mehrheit haben die Anleger dem Sanierungskonzept der neuen Geschäftsführer der POC Fonds zugestimmt. Nun, wir sind hier ganz klar der Meinung, dass man hier gutes Geld schlechtem hinterher wirft, aber manchmal brauchen Anleger zwei solcher Erfahrungen oder aber das Prinzip Hoffnung hat hier bei der Abstimmung mitgespielt, hoffen dass noch etwas zu retten ist. Für uns wichtig sind bei solchen Beschlüssen wie hier auch immer, was sich bei den handelnden Personen und den beteiligten Servicegesellschaften verändert. Gerade der Treuhandkommanditist besetzt natürlich eine Schlüsselposition.

Letztlich ist er derjenige, der dann auch eine Abstimmung für die Gesellschafter wesentlich beeinflussen kann. Nun haben wir uns den Treuhandkommanditisten (siehe Beschluss als pdf), den man hier einsetzen möchte, einmal näher angeschaut und auch da „kräuseln sich bei uns dann die Fußnägel“. Wir erwarten von solch einem Unternehmen nicht unbedingt eine Top-Bilanz im Unternehmensregister, aber dass hier zeitnah Bilanzen hinterlegt werden, damit der Außenstehende sehen kann, mit welch einem Unternehmen er es dort zu tun bekommt. Bei dieser Treuhandgesellschaft stammt die letzte Bilanz aus dem Jahre 2011!! Ja, Sie lesen richtig aus dem Jahre 2011. Da gibt es dann sicherlich noch Einiges zu verbessern; darauf sollten die Anleger dann auch bestehen. Wir wünschen den Anlegern viel Erfolg, und dass sie möglichst wenig Geld verlieren, aber man macht aus einem Esel kein Rennpferd, nur weil er Kraftfutter bekommt.

RS-POC-Growth2

ESCROTre3uhnad

4 Kommentare

  1. Robert 11. Juni 2017
    • Angela Steinbrück 12. Juni 2017
  2. Robert 10. Juni 2017

Kommentar hinterlassen