Cube Office 574 Leverkusen-Immobilien Crowdfunding mit Totalverlustrisiko für den Anleger-Cube Real Estate mit nicht gedecktem Fehlbetrag in der Bilanz!

Hier haben wir eine Gesellschaft ohne Eigenkapital laut der letzten im Unternehmensregister hinterlegten Bilanz und mit einem nicht durch Eigenkapital gedeckten Fehlbetrag von über 300.00 Euro. Das Unternehmen ist laut eben dieser letzten im Unternehmensregister hinterlegten Bilanz auch „bilanziell Überschuldet“. Kann man in solch ein Unternehmen so viel Vertrauen setzen, dass man dort als Investor sein Geld investiert? Nun die Frage muss sich jeder Investor hier selber anschauen. Wir würden, wie immer, nach Alternativen suchen. Sie geben Ihr Bestes- Ihr sauerverdientes Geld.

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick

  • Sanierungsprojekt: In einem ehemaligen Verwaltungsgebäude der Deutschen Bahn entstehen moderne Büroflächen und ein Café
  • Wachsender Standort: Leverkusen ist eine preisgünstige Alternative zu den angespannten Büro-Immobilienmärkten in Köln und Düsseldorf
  • Attraktive Mikrolage: Vom 500m entfernten Bahnhof Opladen sind die Hauptbahnhöfe von Köln in ca. 20 Minuten und Düsseldorf in ca. 47 Minuten erreichbar
  • Teil der großangelegten stadteigenen Quartiersentwicklung „Neue Bahnstadt Opladen“ mit Gewerbeflächen, Wohnungen, einem sich ergänzenden Gastronomiekonzept und einem Campus der TH Köln
  • Über 40% der Flächen sind vermietet

BilanzCuberealestate

Cube Real Estate GmbH

Köln

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2015 bis zum 31.12.2015

Bilanz

Aktiva

31.12.2015
EUR
31.12.2014
EUR
A. Anlagevermögen 19.933,00 175.877,18
B. Umlaufvermögen 674.426,41 51.228,07
C. Rechnungsabgrenzungsposten 2.584,26 5.223,10
D. nicht durch Eigenkapital gedeckter Fehlbetrag 315.101,74 165.924,25
Bilanzsumme, Summe Aktiva 1.012.045,41 398.252,60

Passiva

31.12.2015
EUR
31.12.2014
EUR
A. Eigenkapital 0,00 0,00
B. Rückstellungen 6.745,00 3.875,00
C. Verbindlichkeiten 1.002.300,41 394.377,60
davon mit Restlaufzeit bis 1 Jahr 877.174,41 320.151,60
D. Rechnungsabgrenzungsposten 3.000,00 0,00
Bilanzsumme, Summe Passiva 1.012.045,41 398.252,60

sonstige Berichtsbestandteile

Angaben zu Ausleihungen, Forderungen und Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern

Gegenüber den Gesellschaftern bestehen die nachfolgenden Rechte und Pflichten:

Sachverhalte Betrag
EUR
Ausleihungen 0,00
Forderungen 0,00
Verbindlichkeiten 736.724,25

Angaben zur Vermittlung eines besseren Einblicks in die Vermögens-, Finanz- und
 Ertragslage

Die nachfolgenden, zusätzlichen Angaben sind bei der Beurteilung der wirtschaftlichen Lage zu beachten:

Die Bewertung wurde trotz der bestehenden bilanziellen Überschuldung weiterhin unter der Annahme der Fortführung der Unternehmenstätigkeit (§ 252 Abs. 1 Nr. 2 HGB) vorgenommen, da nach Angabe der Geschäftsführung eine positive Fortführungsprognose besteht.

UNTERZEICHNUNG

Köln, 23. November 2016

Tilman Gartmeier                                       Thore Marenbach -Geschäftsführer-                                       -Geschäftsführer-

Angaben zur Feststellung:
Der Jahresabschluss wurde am 23.11.2016 festgestellt.

Kommentar hinterlassen